Richtig Beer Pong spielen - Regeln näher erklärt Teil 1

09.02.2014 21:40

Der Spielort, Equipment und einen Haufen motivierte und ehrgeizige Spieler haben sich gefunden und was nun?

Zuerst müsst ihr euch entscheiden mit wie viel Spiel-Cups ihr spielen wollt, 6 oder 10 Cups auf jeder Seite. Danach richtet sich nämlich wie viel Becher und Spielbier ihr benötigt.

Hierzu ein kurzes Rechenbeispiel zum Bier- bzw. Getränkebedarf:

  • Bei 8 Teams mit Gruppenphase, Halbfinale und allen Platzierungsspielen macht das 20 Spiele (12 Gruppenspiele, 2 Halbfinals und 4 Finalspiele).
  • Pro Cup benötigt man ca. 100 ml Bier. Das sind also pro Spiel und je nach Variante 1,2l oder 2l pro Spielrunde. Nach unserer Erfahrung rechnet ihr am besten mit ganzen Flaschen pro Spiel, so ein fast leeres Bier findet nämlich nur ganz, ganz selten den Weg auf einen anderen Table.

Somit braucht ihr in unserem Beispiel mindestens 30-40 Liter Bier, aber ein bisschen Reserve schadet nie (Spielpause!). Natürlich müsst ihr noch mit einbeziehen, ob auch jedes Team Bier als ihr Spielgetränk wählt, ist das der Fall passt ihr einfach eure Rechnung an. Eventuelle Kalkulationsfehler (Bier) schickt Ihr an die Badische Beer Pong Liga. Wir entsorgen das dann fachgerecht.

 

 

                Spielaufbau für 12 und 20 Becher

Wie oben zu sehen werden 6 bzw. 10 der Becher auf jeder Seite des Tisches in Form einer Pyramide angeordnet. Hierbei müssen sie komplett im aufgezeichneten Dreieck stehen. Wenn ihr keinen Beer Pong Tisch mit Markierung habt, markiert euch einfach mit Klebeband ein geeignetes Dreieck. Die zwei übrigen Cups werden neben die jeweilige Pyramide als Wash-Cups gestellt. Sie dienen dem Zweck der Reinigung der Spielbälle, schließlich wird das Spielgetränk ja auch getrunken und da macht sich so ein dreckiger Ball nicht so gut.

Gespielt wird gegeneinander in Teams mit jeweils zwei Mitgliedern. Welches Team beginnt, entscheidet entweder eine Münze oder das bewährte Schere-Stein-Papier (ohne Echse, Spock oder Obi-Hörnchen). Geworfen wird abwechselnd, jedes Team hat 2 Würfe.

Das wohl essentielle bei einem Turnier ist das Regelwerk, damit auch jede Entscheidung seine Grundlage hat. Hierbei könnt ihr euch an das originale Regelwerk halten, euch eine eigene Variante überlegen oder ihr wartet die nächsten Wochen ab, bis wir euch unser Regelwerk der Badischen Beer Pong Liga vorstellen.

Bis dahin übt schon einmal fleißig,

Max R. (Badische Beer Pong Liga)


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.